StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

 

 Wohnbereich


avatar

Geschlecht : Männlich


Wesen : Dämon


Alter : Irgendwann aufgehört zu zählen


BeitragThema: Wohnbereich   Do Feb 09, 2017 3:06 pm

Das Haus sieht von ausen aus wie ein mittel großes Haus.Es hat Ein Gästehaus sowie ein Waffenzimmer wo sich Schwerter befinden so wie paar Schusswaffen ausgestellt sind. Auch befindet sich ein mittelgroßes Bad mit denn ganzen Wellnes sachen wie Whirpool,aber es behinhaltet auch normale Dusche. Das Wohnzimmer ist in zwei hälften aufgeteil, obwohl ein teil etwas rein geht und wo sich ein Ecksofa, Tisch und zwei Stühle stehen. Der ander teil ist ja der Wohnbereich mit einer zweiten Ecksofa und mit einem etwas mittlern Tisch. Esgibt auch zwei verschiedene Bäder, eins im Erdgeschoss und eins in denn zweiten Obergeschoss. Das im Erdgeschoss ist etwas kleiner als im Obergeschoss, denn unten Hat es nur eine Duschkabine die genug Raum hat um sich gut drin zu bewegen und auch ein Waschbecken mit klo. Das bad im Obergeschoss hat eine Badewanne und eine Duschkabine, sowie Waschbecken und einem Klo. Die Zimmer sind sind auch Mittelgroß. es sind 2 Gästezimmer mit verschidene Betten und Tischen und paar nachtschränckchen und die andern Zimmer sind ein Schlafzimmer und ein Traningszimmer. Die Küche befindet sich natürlich im Erdgeschoss und ist auch nicht so groß und nicht zu klein.

avatar

Geschlecht : Männlich


Wesen : Dämon


Alter : Irgendwann aufgehört zu zählen


BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mi Jan 09, 2019 9:59 pm

Nun waren wir auch im Haus und schloss die Tür und hängte mein Mantel an denn Kleiderhacken und mein Schwert stellte ich daneben und ging dann durch denn Flur grade aus ins Wohnzimmer und schaute kurz zu dem Engel "Naja fühl dich wie Zuhause" gab ich kurz von mir und setzte mich auch gleich auf die Couch und lehnte meint Hals gegen die Rückenlehne von der Couch und atmete etwas entspannt aus, dabei
schloss ich meine Augen und war dann eine ganze weile still. Und ich merkte dann aber das es dauert das sie braucht um sich hinzusetzen. "Du musst nicht schüchtern da so stehen" gab ich kurz von mir und blickte sie auch an und wartete auf ihre reaktion.

avatar

Geschlecht : Weiblich


Wesen : Engel


Alter : 350


BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mi Jan 16, 2019 10:14 pm

cf : Hölle - Portal

Im Gegensatz zu ihrer Hütte war das hier ja eine Villa um nicht zu sagen ein Palast, ja als Söldner schien man doch mehr Geld zu verdienen als bei der Marine. Der Hausherr hatte es sich schon gemütlich gemacht und schien auch wesenstlich entspannter zu sein als vorher. Sie lächelte als er sie aufforderte sich hinzu setzten den sie musste ja nicht schüchtern rum stehen, davor hatte er natürlich auch angeboten das sie sich wie Zuhause fühlen sollte. Daher wurden erstmal die Schuhe im Vorzimmer ausgezogen, so kalt war es hier nicht das man jetzt unbedingt Schuhe brauchte. Diese stellte sie auch gleicht dorthin wo sie hingehörten, dann wurde das Jäckchen ausgezogen bevor sie die Mütze abnahm und alles sorgfältig hin hing. Das ersparte später das Bügeln von daher wieder ne Arbeit weniger, die Handschuhe wurden in die Jackentasche gesteckt und sie maschierte zu Zaru grinsend hin. "Also wen einen das gleich so freundlcih angeboten wird kann ich das nicht ablehnen", sagte sie doch vorher streckte sie sich etwas, die Flügel wurden auch mal gestreckt den die waren den ganzen Tag lang eingeklappt, da musste man die einmal etwas strecken, sie passte natürlich auf das sie nichts runter schmieß oder was kaputt machte, nachdem sie sich ausgibig gestreckt hatte klappte sie die Flügel wieder ein und setzte sich neben Zaru hin. Kurz darauf hatte sie ihn auch schon umarmt. "Endlich ungestört quatschen", sagte sie rieß aber kurz die Augen auf als ob ihr gerade was eingefallen ist, das war es auch den sie zückte das Handy raus und schaltete es auf lautlos und den Vibrationsalarm schaltete sie auch aus, dann legte sie es auf den Tisch um sich kurz darauf wieder auf Zaru zu konzentrieren indem sie wieder ihre Arme um ihn schlang. "So aber jetzt ist ruhe in der Truhe", sagte sie zufrieden, den aus ihrer Sicht konnte nun wirklich nichts mehr stören. Das Haus war wirklich groß und schön, es passte daher zu den den sie gerade in den Armen hatte. Doch bevor sie wieder ihren gequatsche nach gingen musste sie noch was los werden. "Danke für die Einladung Zaru", sagte sie und es schien wie ein normales Danke schön zu sein aber das war es nicht den nachdem sie dies gesagt hatte, kam quasi der zweite Teil des Danke schön's. Die Engelin legte die Handfläche ihrer linken Hand sanft auf die Wange von Zaru um sein Kopf zu sich zu drehen, dann kam ihr Gesicht seinen immer näher bevor sie ihm einen intensiven Kuss gab.

avatar

Geschlecht : Männlich


Wesen : Dämon


Alter : Irgendwann aufgehört zu zählen


BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mi Jan 16, 2019 10:39 pm

Ich sagte nicht sofort zu und lies sie erstmal sich bequem machen, was sie ja auch scho ziemlich schnell tat und ich beobachtete sie nur kurz und lehnte aber mein Kopf dann kurz zurück um mehr zu entpannen und froh drüber zu sein die Tage niergends hin zu müssen und so einfach das frei genießen zu können und dazu kamm es auch noch das ich es mit einer Person machen konnte die schon ziemlich perfekt für sowas war. Es verging nur ein kurzer AUgenblick und schon sahs sie neben mir und ich blickte sie an als sie dann ja weiter redete. "Wieso?? Hätte es dir auf eine Unfreundliche Ar besser gefalle??" stellte ich die Frage etwas belustig von mir, aber ohne eine Mine zu verziehen. Und als ich sie auch so noch beobachtete wie sie sich streckte, fand ich das sie dabeia cu trotzdem ne gute Figur machte da sie auch nicht die ganze Klamotten an hatte die sie wie ein Polster wirkte. "Nicht nur ungestört quatschen, sondern auch ganz andere Sachen wo man ungestört ist" bei der Aussage hate ich abe schon ein leichtes Kopfkino und musste dann aber auch schon etwas frech grinsen und man könnte vielleicht denken das es vielleicht was perverses im Kopf hatte aber es war nur einer der viele Möglichkeiten die man in ruhe antsellen konnte. Und als sie ihr Handy so raus zückte, schaute ich kurz zu meinem Mantel und machte nur ein kurzes hmm, aber mir war es dann doch egal wenn sich jemand meldete ich würde nicht ran geehn und mich auch von nicht stören lassen. "Genau keine niederiges Volk was aufmümfig wird oder sonst was und man ist dann so nicht erreichbar" fügte ich hinzu. Ich lies sie ja auch an mich und auch näher kommen, nur ich zögerte kurz um an sie zu drücken oder in der richtung, aber es lagg jetzt nicht an ihr oder an denn Tag sondern ich wollte kurz noch mal Luft holen um zu entspannen und mehr lokerer an die Sache zu gehen damit es eben besser laufen sollte. Und als es dann so nur war schloss ich sie dann erstmal auch ihn Arm und als sie sich bedankte, konnte ich nicht sofort drauf was sagen denn schon küsste sie mich und denn ich erstmal erwiederte und denn andauern lies. Dabei aber legte ich meine Hände dann auf ihre Hüfte und ohne denn Kuss zu lösen setze ich sie auf mein Schoss und zögerte denn Kuss etwas weiter hinaus.

avatar

Geschlecht : Weiblich


Wesen : Engel


Alter : 350


BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mi Jan 16, 2019 11:04 pm

Celestia ließ sich halt nicht lange bitten wen man ihr Anbot das sie sich setzte durfte und das sie sich wie Zuhause fühlen sollte, da machte sie es sich halt gleich bequem. "In dem Fall gefiehl mir die Art besser", antwortete sie und bequem war die Couch auch noch, wen sie nicht so in Kriegsschiffe vernarrt wäre würde sie sich es doch glatt überlegen auch Söldnerin zu werden. Andererseits würde es aufallen wen sie plötzlich so eine Hütte hinstellen würde, den eigentlich wollte sie ja in der Menschenwelt so wenig wie möglich auffallen. Das Kopfkino schien bei Zaru gerade wieder angegangen zu sein nach seiner Aussage, dabei grisnte sie und strich mit ihrem Zeigefinger über Zarus Nase. "Soo ? An was haben wir den da gerade so gedacht ? Darf man im Kopfkino auch mitschauen ?", fragte sie dann frech und stimmte mit einen zu. "Richtig nur wir zwei alleine, kein niederes Volk, keine Beamten die einen was andichten wollen und vor allem keine Mafiatypen die nur ne große fresse haben", sagte sie und wen man so darüber nachdachte, ja es gab wirklich viel zu viel störendes Gesindel auf der Erde, warum konnten die ein Pärchen nicht einfach in Ruhe lassen ? Egal jetzt waren sie hier in Zarus schönen Haus, ganz allein zwei Erwachsene Wesen die für einander bestimmt waren, auch wen der erste Tag auch gleich ein ziemlich harter Probetag war. // Da fällt mir ein .....ob Zaru geschwister hat ? Nicht das die hier plötzlich als überraschungsgäste auftauchen // , dachte sie sich aber das ging dann doch durch den Kuss irgendwie unter, erst schien er sich etwas wehren zu wollen aber das machte nur den Eindruck er erwiderte den Kuss auch und dann sahs sie schon auf seinen schoss behutsam drauf gehoben von ihm ohne das der Kuss sich gelöst hatte. Auch sie wollte den Kuss nicht lösen aber irgendwann musste man den sonst war es schwer zu quatschen, da sie aber nicht auf der Flucht war konnte man aber noch eine kleine Weile so bleiben wie man war, immerhin wollte man sich ja anständig bei seinen Gastgeber bedanken.

avatar

Geschlecht : Männlich


Wesen : Dämon


Alter : Irgendwann aufgehört zu zählen


BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mi Jan 16, 2019 11:22 pm

"Habe ich mir schon gedacht das es dir so besser gefiel" es war eben angenehm und ruhig wie bequem. Und auch so das Celestia sich nicht gegen Aruentierte, verinfachte es ein nur noch. Und obwohl wir auf gewissen abstand lebten, sahsen wir hier und ja waren wir eben wir und machten das wofür man einen so kannte. Immerhin konnte es nur noch besser werden und auch dann wohl lustiger da man nun rhe hatte nd keiner ein kontrollierne würde oder sogar ein stören. "Das du eine gute Figur für hast für ein sexy Kalender" gab ich belustigt von mir und grinste sie an, denn auch so war das schon amüsant de Vorstellung und ich hatte ja noch nicht alles gesagt was ich für Kopfkino hatte. Auch war das ja was anderes als das Thema was wir hatten. "So ausführlich hätte es aber auch nicht sein müssen" fügte ich zu ihrer Aussage nur hinzu. Aber wo sie recht hatte sie recht, aber es war schon für mich eigentlich erledigt weil man ja jetzt nichts zu befürhcten hätte genervt zu werden und wir uns ja grade nicht mehr in der Menschenwelt aufhielten. Und man hatte ja auch Platz für zwei Personen in diesem Haus und mn war ungestört und konnte sich soviel einfallen lassen was man so anstellen konnte und das nun mehr als in der Öffentlichkeit. Der Kuss dauerte nun eine weile und ich zögerte denn so lange wie es geht aber irgendwann braucht man Luft und löste aber dann denn Kuss und sagte erstmal nichts zu. Ich lies mein Kopf aber trotzdem nah an ihren und lies sie auch noch auf meinem Schoss sitzen, sowie auch meine Hände an ihre Hüfte und genoss nur ihre Nähe.

avatar

Geschlecht : Weiblich


Wesen : Engel


Alter : 350


BeitragThema: Re: Wohnbereich   Mi Jan 16, 2019 11:45 pm

Ja sie hatte auch schon mitbekommen das Zaru auch freundlich ist, im Grunde war er das für sie sowieso, von daher erzählte sie sich quasi nichts neues. Was genau jetzt mit dem Kopfkino war erklärte er natürlich sofort, auch wen sie dachte das er doch mehr als nur das mit dem Kalender gedacht hatte. "Also wen du einen guten Fotoapparat hast können wir das Regeln, ist aber natürlich nur ein Kalender für dich dann", erwähnte sie und strich mit dem Finger jetzt über seine Brust. Das sie eine Modellfigur hatte hörte sie nicht zum ersten mal, damit könnte sie sicher mehr verdienen als mit ihren jetzigen Beruf, aber das war nichts für sie, diese Modells mussten oft komische Sachen tragen und vor allem ziemlich knappe wo es fast schon egal wäre wen man gar nichts truge, das kam ja dann auch noch hinzu, kam ja alles auf den Manager an den man hatte. Sicher wen man am Strand war hatte man auch einen Bikini oder Badeanzug an, doch da war es halt was anderes, den dort hatten alle Frauen am Strand sowas. Ihre Kalenderfigur wie Zaru es nannte war eben für diesen Reserviert, wen er wollte konnten sie gerne das spielchen spielen, er musste aber halt die Bilder für sich behalten und den Kalender hier bei ihm Daheim aufhängen. "Tut mir leid ich bin Ausführliche Berichte gewohnt", kam von ihr mit einen Augenzwinkern und die Zunge sah man auch kurz draußen. Der Kuss der eine ganze Weile lang anhielt, brachte Celestia unbewusst dazu ihre Flügel auszubreiten, nicht seitlich sondern nach hinten, da sie so in den Kuss vertieft war bekam sie das nicht mal wirklich mit was ihre Flügel da machten. Nachdem die beiden ihre Lippen lösten weil mit der Nase atmen ging aber es reichte nicht wirklich, von daher war dieser Kuss mal vorbei und beide konnten mal wieder Luft schnappen. Die Köpfe blieben aber zusammen, ihre Stirn lag auf seiner und sie blickte ihm in die Augen, auf seinen Schoss war es auch bequem. Ihre Flügel klappten sich auch langsam wieder zusammen, sie schien das alle gar nicht realistiert zu haben das ihre Flügel ein kurzes eigenleben hatten. Sie strich mit ihrer Handfläche dann wieder sanft über seine Wange. "ich weiß das eigenlob stinkt aber ich glaube ich werde schon besser im küssen", meinte sie dann aus heitern Himmel und kicherte etwas.

avatar

Geschlecht : Männlich


Wesen : Dämon


Alter : Irgendwann aufgehört zu zählen


BeitragThema: Re: Wohnbereich   Do Jan 17, 2019 5:21 am

Als sie dann aber mit meinem Kopfkino mitmachte, musste ich etwas schmunzelt, denn das würde nicht jeder mit machen und war schon angenehm das man eine Person erwischt hatte die das tat. Das Thema von vorhn war schon schnell erledigt und vergessen und musste nicht wirklich erwähnt werden, abr wenn man so nach dachte, war ich bisher nur zu ihr so freundlich. "Naja irgendwo muss ich noch das Teil rumliegen haben" gab ich entspannt von mir aber auch mit einem grinsen. Und die vorstellun war schon irgendwie auch anders als belustig weil es ja auch passen konnte denn sie hatte ja schon so alles dabei und musste ja nicht viel machen auser posen. Denn als sie sich so in gewise Sachen bewegte oder gewisse Posetion annahm, konnte man ihre Figur ja gut sehen oder wurde dann auch sehr gut betont und da wurde auch mal schwach. Da habe ich mir eine angegalte die so gut war und auch noch ne gute Figur machte. "Aber du bist schon längst im Feierabend also lass muss es keine ausführliche berichte sein oder irgendwas mit der Arbeit und man muss ja auch nicht in der Freizeit denken denn dafür gibts keine Überstunden" ihre Zunge schaute ich mir genauer an und sah nichts dran was da sein sollte und wollte sie eigentlich die ir bei helfen sie zurück zu stecken. "Oh da habe ich wollt doch kein Jakpot gewonnen, schade" gab ich dann nur ewas fech dazu und rinste sie an. Obwol der kuss verangen war, war das trotzdem angenehm und machte mich mehr nach ihr süchtig. Unsere Stirnen berührten uns und nebenbei drückte ich ihre Körper auch mehr an mich und schloss meine Arme mehr um sie und genoss ihre nähe und auch die Körperwärme von ihr, denn es kamm selten vor das ich jemanden überhaupt so an mich ran lies. Ihre Flügel bemerkte ich nicht wirklich das die asugefahren waren und war mir grade das auch erstmal egal und achtete ja nicht drauf. Aber als sie dann die ruhe unterbrach schaute ich nur kur sie an und das von weiten. "Man hat auch nicht gesagt das du schlecht warst" fügte ich zu ihrer Aussage hinzu. Ich hatte besser garnicht druaf geachtet wie schlecht oder gut sie drine war, obwohl bei manchen es so war.
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wohnbereich   

 

Wohnbereich

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Heaven&Hell ::  ::  :: Häuser & Wohnungen :: Zarus Haus-