StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

 

 Christina Marr


avatar

Geschlecht : Weiblich, eindeutig.


Wesen : Ich gehöre zu den Engeln.


Alter : Man schätzt mich auf Anfang 20, in Wirklichkeit bin ich aber fast 500.


BeitragThema: Christina Marr   Sa März 12, 2016 9:22 pm


Christina Marr




Allgemeines

                 
Vorname
Christina, der Name.
Nachname
Mein Nachname lautet Marr.
Spitzname
Denk' nicht mal daran mir einen Spitznamen zu geben!
Geschlecht
Ich bin weiblich, das sollte offensichtlich sein.
Wesen
Ich gehöre zu der Seite der Engel.
Alter
Ich sehe so aus wie Anfang 20 und gebe das auch als mein Alter an. Braucht ja niemand wissen, dass ich schon fast 500 Jahre alt bin...
Sexualität
Ich würde mich als hetero beschreiben. Jedenfalls hatte ich noch nie Interesse an Frauen oder etwas anderem als Männer...
Herkunft
Diese Frage beantwortet sich schon von selbst. Wo soll denn ein Engel herkommen, außer aus dem Himmel?





Aussehen

Ich bin nicht sonderlich auffällig, so habe ich eine für eine Frau annehmbare Größe und Statur. Meine Haare reichen mir ungefähr bis zur Hüfte und sind rot. Von Natur aus, versteht sich. Und wenn man mich nur kurz sieht, werden einem meine Haare wohl auch direkt auffallen. Sie sind nämlich ziemlich knallig, auch wenn sie je nach Licht ziemlich blass orange oder braun erscheinen. Zudem unterscheiden sie sich sehr von meinen Augen, diese sind nämlich hellblau. Ein lustiger Kontrast, für den ich meinen Genen dankbar bin.
Ich trage, unabhängig von der Jahreszeit, gerne Hotpants und Jacken. Es gibt ja mittlerweile genug Möglichkeiten sich dem Wetter entsprechend zu kleiden ohne auf sein Lieblingsstück verzichten zu müssen. So trage ich im Winter halt eine dicke Strumpfhose und im Sommer werden meine Arme von einer Strickjacke bedeckt... Ich mag es allerdings nicht, zu viel Gewicht auf meinen Schultern zu verspüren, weshalb ich meine Jacken meistens mit Bändern an meinen Oberarmen festbinde. So rutschen sie mir nicht ständig runter und ich trage sie, ohne sie richtig zu tragen. Es kommt wirklich selten vor mich mit einer ordentlich sitzenden Jacke zu sehen.. Na ja. Sonst bevorzuge ich eintönige, langärmlige Oberteile. Möglichst schlicht. Und noch eine Krawatte, Kette oder sonstiges um meinen Hals. Dann bin ich zufrieden. Allgemein bevorzuge ich Farben, die nicht allzu sehr auffallen. Du musst wissen, ich liebe meine Haare wirklich sehr und nichts soll ihnen die Show stehlen. Zuhause trage ich dann eher Röcke und locker sitzende Oberteile. Wenn ich meine Haut zeigen kann ohne mich dafür zu schämen muss ich das doch ausnutzen. Hm.. Ach ja. Ich trage sonst immer das gleiche Paar Schuhe, kleine Stiefel die mir bis knapp über den Knöchel gehen. Das hat auch fast alles seine Gründe.
Die Jacken und Strumpfhosen trage ich, weil auf meinen Armen und Beinen ein paar Narben sind, die ich ungerne teile. Und ja, mir ist bewusst dass normale Hosen ein guter Ersatz für meine Hotpants wären, aber dafür liebe ich Shorts zu sehr.
In den Schuhen ist genug Platz für zwei kleine Messer und manchmal trage ich einen kleinen Revolver mit mir rum. Frag mich nicht genau welchen, ich bin nicht genug Waffen-Enthusiast um das zu wissen.
Und nun zu einer der besten Dinge am Engel-sein: Die Flügel. Meine sind eigentlich rosa, sie sind aber so hell dass viele sie für weiß halten. Das ist ziemlich ärgerlich, aber nun gut. Sie erreichen eine Spannweite von etwas über 3 Metern und ich bin fast traurig darüber, dass nur so wenige sie sehen können beziehungsweise dürfen..

         
Größe:
Ich bin 1,74 Meter groß.
Kleidungsstil
Möglichst frei, ohne zu viel Haut zu zeigen.
Haare
Rot und ungefähr bis zu der Hüfte.
Augenfarbe
Ein helles blau.
Waffen:
2 kleine Messer, ab und an 1 kleiner Revolver.
Merkmale
Auf meinen Armen und Beinen finden sich einige Narben wider.





Charakter

Jaaaa, nun kommen wir zu meinem Charakter... Wo soll ich nur anfangen? Egal. Ich rede einfach wild drauf los.
Ich bin eine angenehme Zeitgenossin, solange man mich nicht langweilt. Ich höre aufmerksam zu, aber sobald ich merke, dass das Gesprächsthema nichts für mich ist, klinke ich mich aus und versinke in meinen Gedanken. Solltest du aber tatsächlich meine Aufmerksamkeit bekommen, bereite dich auf ein paar Fragen vor. Ich liebe es zu lernen und mich weiterzubilden. Deshalb stelle ich auch möglichst viele Fragen und hinterfrage vieles, so lange, bis ich genug weiß.
Sonst rede ich nicht gerne. Frag mich nicht warum, aber dieses Bilden von Sätzen und das Bewegen vom Mund... Anstrengend. Also für eine mehrstündige, stille Autofahrt bin ich prima geeignet. Für Smalltalks dafür eher weniger...
Ach ja, und ich werde ziemlich schnell eingeschnappt. Da hebe ich auch mal meine Stimme, auch wenn es keine Absicht ist. Wenn ich mich von dir also irgendwie angegriffen fühle, lass mich kurz gemein sein, für ein paar Minuten schmollen und dann kann es wie gewohnt weitergehen. Und wehe du piesackst mich weiter damit, dann ignoriere ich dich. Und glaub mir, dass kann ich gut.
Wenn es nicht gerade um's Wütend sein geht, bin ich ziemlich schlecht darin meine Gefühle auszudrücken. Wird ohnehin überbewertet... Ach ja. Desweiteren rede ich ungerne über mich, weil ich ungerne sehr viel Aufmerksamkeit habe. Uuuund ich neige dazu, frech zu werden. Das sollte dann aber auch soweit alles sein.

       
Vorlieben
Lernen! Ja, ich weiß, Streber und buhu, aber es macht mir nun mal Spaß.
Stille. Wenn es still ist kann ich mich konzentrieren und meine Gedanken sind mir fast der liebste Ort.
Wärme. Eins steht fest, Kälte kann ich überhaupt nicht ausstehen.
Süße Getränke. Ich weiß auch nicht, aber ich fahre voll ab auf Getränke mit Zucker...
Abneigungen
Kälte. Mehr muss ich nicht sagen.
Quasselstrippen. Oah, können die nicht mal 5 Minuten ihren Mund halten?! Es gibt Menschen die nachdenken wollen!
Smalltalk, oder erzwungene Gespräche. Ist quasi wie bei der Quasselstrippe, nur mit weniger Wörtern und mehr unangenehmer Atmosphäre.
Möchtegern-Experten. Jaaa, genau, nur weil mal irgendwo etwas darüber gelesen hast, bist du direkt ein Profi auf diesem Gebiet..
Stärken
Ich bin sehr organisiert.
Ich verstehe Sachen sehr schnell, was ich nur so am Rand erwähnen will.
Und ich bin ein kleiner Sturkopf, was mir oft dabei hilft, meine Ziele zu erreichen. Viele sind einfach nicht geduldig genug um mich zu ertragen.
Mir fehlt zu vielen Dingen und Personen eine emotionale Bindung, was man als Schwäche sehen könnte. Ich sehe es aber positiv, weil ich so meine wertvolle Zeit nicht mit belanglosen Gefühlen verschwende.
Schwächen
Soziale Interaktionen. Also, eingeschränkt. Man sagt mir nach dass ich nicht viele soziale Kontakte pflege, weil ich so wenig rede und allgemein nicht viel vom sozial sein halte. Man braucht viele der Gespräche aber auch nicht.
Mich regen viele Dinge auf. Das geht von der Verpackung, die sich nicht beim ersten Versuch öffnen lässt, zu Personen die mir zu viel Schwachsinn reden.
Ich bin ziemlich schlecht im Umgang mit Emotionen. Besonders wenn es um die der anderen geht.
Ich vertrage scharfes Essen nicht...
Hobbys
Am liebsten lese ich. Von dem, was man bisher von mir weiß, könnte man meinen dass ein Wissenschaftsmagazin nach dem anderen in meinem Besitz ist. Tatsächlich lese ich aber so gut wie alles.
Dann liebe ich es, nachzudenken. Auch hier sind meinen Gedanken keine Grenzen gesetzt, alles was mir in den Sinn kommt wird analysiert.
Wenn mir dann mal langweilig ist oder ich mich dafür interessiere, gehe ich raus und setze mich meist in ein Café, wo ich menschliches Verhalten beobachte.
Ängste
Interessante Frage. Und so tragisch es auch klingt, fürchte ich mich etwas vor meinen Gefühlen. Ich hasse diese kleinen Zusammenbrüche die man bekommt, wenn man alles zu lange in sich reingefressen hat... Deshalb bin ich auch so distanziert. Damit mir nichts schmerzen bereitet.





Rückblick


Ich wuchs in einer der unteren Kasten auf und na ja, was soll man dazu sagen... Angenehm ist anders. Viele hielten sich für was besseres und mussten es den anderen immer unter die Nase reiben, das nagt schon so ein bisschen am Ego. Den meisten war das allerdings egal, immerhin hatten wir aus den unteren Kasten uns und wir stärkten uns den Rücken. Hach ja, Kindheit... Ich hatte mal viele Freunde, auch wenn es jetzt ungläubig klingt. Manchmal vermisse ich diese unbeschwerte Zeit, aber zur gleichen Zeit bin ich froh, nicht mehr im Himmel zu sein.
Ich war ein Einzelkind und meine Eltern erzogen mich mit dem Glauben, alle Dämonen seien böse. Die Geschichte, wie es zum Krieg der Engel und Dämonen kam, konnte ich irgendwann im Schlaf weil sie mir so oft erzählt wurde. Ich habe aber irgendwann aufgehört, zuzuhören. Ich wollte nicht über ein Volk; eine Rasse urteilen, die ich nicht kenne. Dennoch muss ich zugeben - die Eintrichterung meiner Eltern hat funktioniert. Sobald ich das Wort "Dämon" höre klingen sämtliche Alarmglocken bei mir, dagegen kann ich nichts mehr ändern. Hatte ich aber auch nicht geplant, schließlich wollte ich mein Leben im Himmel verbringen.
Eines Tages sind meine Eltern mit mir auf die Erde gegangen, und eigentlich könnte ich auch eines schicksalhaften Tages sagen. Ab dem Punkt wusste ich nämlich, dass der Himmel mich nicht auf Ewig haben würde. Jahrelang hielt ich diesen Plan für mich, bis ich meinen Eltern davon erzählte. Glaubt mir, die waren alles andere als erfreut. Sie haben mich bestraft. Menschen und Dämonen, beides waren Spezies mit denen ich nichts zu tun haben sollte. Ich blieb aber dabei was dazu führte, dass die darauffolgenden Jahre die wohl schlimmsten meines Lebens waren. Zu jung um irgendwas zu tun, musste ich die Bestrafungen meiner Eltern ertragen. Sie redeten mir ein, wie wertlos ich war, warfen mich mehrmals aus dem Haus und ab und an wurden sie auch gewalttätig. Ab dem Punkt habe ich es irgendwie geschafft, meine Gefühle zurückzustellen. Das hat alles erträglicher gemacht. Es wurde definitiv nicht entspannter, ich litt aber nicht mehr so sehr.
Ich ging immer öfters auf die Erde und begann, mich für alles zu interessieren. Natürlich wusste niemand davon, und auch blieb ich nie lange dort. Aber diese kleinen Ausflüge wurden immer mehr zum Highlight und ich wollte einen Tag überstehen, damit ich den Menschen einen Besuch abstatten konnte. Ach ja, dort lernte ich übrigens auch dass nicht jeder Dämon schlecht ist. Ich bin heute zwar immer noch negativ gegenüber ihnen eingestellt, zeige das aber nicht und gebe einigen eine Chance, sich zu beweisen.
Na ja. Irgendwann habe ich es dann über's Herz bringen können, den Himmel zu verlassen. Denn obwohl ich dort nur gelitten habe, hat mich irgendwas zurückgehalten. Umso glücklicher wurde ich, als ich endlich auf der Erde leben konnte.
Und jetzt bin ich hier, mit Narben aus der Vergangenheit aber in einem neuen Leben.

Familienbande
         
Mutter
Kontakt abgebrochen ; lebendig
Vater
Kontakt abgebrochen ; lebendig
Geschwister
Einzelkind
Sonstiges
Ich habe mich früh von allem abgewendet, habe also keine speziellen Bindungen.





Sonstiges

           
Hauptaccount
Jep.
Weitergabe
Nein
Regelcode
Ja, ich habe alles gelesen!
Erreichbarkeit
Hier; sonst evtl. Handy oder E-Mail
Avatarperson:
Steins;Gate - Kurisu Makise




avatar

Geschlecht : männlich - das einzige bei dem ich mir sicher bin.


Wesen : Eine Promenadenmischung zwischen Dämon und Engel.


Alter : 25...


BeitragThema: Re: Christina Marr   So März 13, 2016 12:09 am

So, bitte noch den Charakterbogen im Profil ausfüllen und dich noch in der Wohnungsvergabe melden, sofern du eine Wohnung suchst/haben möchtest ;)

Verschieben muss dich dann Tristan, wenn sie wieder daheim ist, aber bis dahin denke ich, wird nichts dagegen sprechen, wenn ich dir schon mal dein

 gebe ^^

avatar

Geschlecht : Eindeutig männlich - oder willst du das etwa in Frage stellen? ôo


Wesen : Dämon, wie man wohl an den Hörnern erkennen kann.


Alter : Was wollt ihr, mein genaues Alter? 847 Jahre! Aussehen tue ich aber wie 25.


BeitragThema: Re: Christina Marr   So März 20, 2016 12:31 pm

Ich muss sagen, du hast einen sehr angenehmen Schreibstil c: Verschieben ist also, sowohl vom Lesegefühl als auch vom Inhalt, kein Problem :D Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum! :D
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Christina Marr   

 

Christina Marr

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Heaven&Hell :: Angenommene Formulare :: Weiblich-