StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

 

 Wesen


avatar


BeitragThema: Wesen   Mo Feb 02, 2015 8:20 pm



Wesen



Engel


Sie stehen an der Seite Gottes, sind sanftmütig, zart und zerbrechlich - das glauben zumindest die Menschen. Doch auch Engel können schlechte Seiten haben und ihre Körper sind stärker, als viele glauben wollen. Die Himmelswesen sind widerstandsfähig und schnell - und sie können durch die Lüfte gleiten wie ein Adler.
Die Flügel der Engel sind so unterschiedlich wie ihre Charaktereigenschaften. Kein Flügelpaar gleicht dem anderen, nicht nur der unterschiedlichen Farbe sondern auch der unterschiedlichen Form wegen. Die von Federn besetzten Schwingen sind sehr empfindlich. Fremde sollten sich hüten, die weichen Federn zu berühren, wenn sie nicht die Erlaubnis dazu erhalten haben. Vor Menschen können die Engel die Flügel verbergen, indem sie eine Art 'Bann' auf ihre Schwingen legen. Nur Menschen, bei denen sie den Bann lösen, können die prächtigen Flügel sehen. - Vor den Dämonen, ihren erklärten Feinden, können die Flügel allerdings nicht versteckt werden.

Beziehungen oder Freundschaften zwischen Engeln und Dämonen sind verpönt - und den Engeln wird die Abneigung gegen eine solche Verbindung häufig anerzogen, da sie die Abneigung der Eltern deutlich spüren und deshalb ebenfalls annehmen. - doch wie so oft bestätigen Ausnahmen die Regel. Es gibt also auch Engel, deren Abneigung gegen Dämonen nicht besonders tief sitzt.





Dämonen

Als 'Ausgeburten der Hölle' werden diese Wesen oft bezeichnet, als böse Geschöpfe, die unter der Herrschaft Lucifers dem Himmel schaden wollen. Tatsächlich sind Engel und Dämonen vermutlich die größten Feinde - und es sind nicht nur die Dämonen, die den jahrhundertelangen Hass aufrechterhalten.
Auch die Dämonen sind stolze Geschöpfe, allerdings geht von ihnen häufig eine düstere Aura aus, weshalb sie von vielen Menschen instinktiv gemieden werden, sollten sie auf der Erde weilen.
Äußerlich unterscheiden sich die meisten Dämonen nicht sonderlich von den Menschen. Manche von ihnen sind vielleicht außergewöhnlich groß und kräftig gebaut, ein paar wenige tragen Hörner auf dem Kopf.. doch im Großen und Ganzen sehen sie aus wie ganz normale Menschen. Einzig und allein ihre Augen heben sich von denen der Menschen ab. Denn wenn Dämonen wütend sind, denn dann werden sie - je nach Dämon - schwarz wie die Nacht oder rot wie Blut.

Beziehungen oder Freundschaften zwischen Dämonen und Engeln sind auch hier verpönt - und die Dämonen lernen schon früh von ihren Eltern, dass sie von Engeln nichts Gutes zu erwarten haben. Die äußere Reinheit der Engel wird von vielen Dämonen gehasst - doch auch hier gibt es Ausnahmen, die den Hass der Eltern nicht angenommen haben.





Menschen

Die Menschen sind vermutlich das schwächste Glied dieser Gesellschaft - ohne es zu wissen. Zwar spüren sie oftmals, wenn ein Dämon anwesend ist und meiden diesen durch seine Ausstrahlung wohingegen Engel bei ihnen oft besondere Aufmerksamkeit genießen, doch das führen sie meist auf Sympathie zurück. Der Aberglaube, der lange herrschte, ist nicht mehr - und so haben die Begriffe Engel und Dämon die Wirkung für sie verloren, auch, wenn es noch immer viele Geschichten über den Krieg zwischen diesen beiden auseinander hervorgegangenen Rassen gibt.

Engeln und Dämonen ist es verboten, den Menschen etwas über ihre Art zu erzählen - doch die 'Mitglieder' beider Rassen wissen, dass es auch hier Personen unter ihnen gibt, die diese Regel missachten und sich einem (geliebten) Menschen offenbaren - und damit ein großes Risiko eingehen.
Menschen, die von Engeln und Dämonen wissen, stehen häufig unter besonderer Beobachtung und werden getötet, sollten sie versuchen, die Gesellschaft von diesen 'Fantasy-Wesen' zu überzeugen.






Mischlinge


Mischlinge gibt es sowohl zwischen Menschen und Dämonen, als auch zwischen Menschen und Engeln. Meist wachsen diese Mischlinge bei den Menschen auf und wissen nichts über ihre verborgenen Bande zu den jeweiligen Vorfahren. Die Flügel der Engel werden nicht vererbt, auch die Hörner, die manch Dämon trägt, werden nicht an die Kinder weitergegeben.
Allerdings scheinen sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Knochenbrüche und verfügen oft auch über mehr Kraft als die Menschen um sie herum.

Mischlinge zwischen Dämonen und Engeln sind wirklich selten, doch auch sie gibt es.
Bei Mischlingen zwischen Dämonen und Engeln gibt es beim Aussehen mehrere Varianten - es können Merkmale beider Elternteile vorhanden sein, es ist aber auch möglich, dass nur Flügel oder nur Hörner ausgebildet werden - oder aber, es wird gar kein Merkmal der Elternteile ausgeprägt, das auf die Herkunft schließen lassen könnte.

Es gibt eigentlich keine Person, die Gene von zwei Wesensarten in sich trägt, die es leicht hat. Mischungen zwischen Dämonen und Engeln werden sowohl im Himmel als auch in der Hölle als 'Frucht der Schande' angesehen und wachsen deshalb häufig in Heimen bei den Menschen auf.
Menschen allerdings meiden die meisten Mischlinge instinktiv - egal, ob nun zwischen Dämon und Engel, Dämon und Mensch oder Engel und Mensch. Irgendetwas scheint diesen Mischlingswesen anzuhaften, das normale Menschen Abstand halten lässt.



 

Wesen

Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Das Internat der Wesen(DIDW~Anfrage)
» ⇝ Mystische Wesen…und ich soll eins davon sein?!
» RPG-Charakterbögen
» Kleiner Wald
» Das Internat der Wesen(DIDW)~Anfrage

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Heaven&Hell :: Bibliothek-